Tel.: +49 - 2102 - 486 - 612 0
Fax: +49 - 2102 - 486 - 709 0
edm.sales@meg.mee.com


Profil

Die neue MV-Serie


Auf der AMB-Messe vom 18.09.–22.09.2012 in Stuttgart feiert Mitsubishi Electric Premiere: Der Geschäftsbereich Mechatronics ­Machinery präsentiert erstmals die neue MV-Serie der Draht­- ero­diermaschinen von Mitsubishi Electric in Europa.

Ausgabe 01 // 2012

Die neue MV-Serie - Mehr Präzision, mehr Effizienz, mehr Möglichkeiten

Mitsubishi Electric

 

Auf der AMB-Messe vom 18.09.–22.09.2012 in Stuttgart feiert Mitsubishi Electric Premiere: Der Geschäftsbereich Mechatronics ­Machinery präsentiert erstmals die neue MV-Serie der Draht­- ero­diermaschinen von Mitsubishi Electric in Europa.



Die MV-Serie wurde für eine Vielzahl von Kundengruppen entwickelt. Hierzu zählen zum Beispiel Automobilzulieferer, Blechfertiger oder Medizintechnikhersteller. Denn die Komplexität der meisten Pro­dukte dieser Hersteller nimmt permanent zu. Deshalb steigen die Anforderungen hinsichtlich Bearbeitungsgenauigkeit und Produktivität permanent.

 

Von der technischen Präzision über den Energieverbrauch bis hin zu den Betriebskosten: Die neue MV-Serie bietet das perfekte Zusammenspiel zwischen Effizienzsteigerung in der gesamten Wertschöpfung der Anlage und dem schonenden Einsatz von Ressourcen. Die Vorteile sind vielfältig: Eine höhere Produktivität, sinkende Stückkosten und verkürzte Durchlauf- und Lieferzeiten bei gleichzeitiger Entlastung der Umwelt.

 

„Die neue MV-Serie bietet ein Höchstmaß an Funktionalität, denn sie vereint traditionelle Stärken unserer Erodier­maschinen hinsichtlich Qualität, Anwen- dungsflexibilität und Produktivität mit einem völlig neuen, einzigartigen Antriebskonzept. Erstmals bieten wir mit dieser Serie unseren Kunden die Möglichkeit, sich Highend-Maschinen zu leisten, die im Hinblick auf ihre Leistungs- und Quali­täts­merkmale bislang eher wenigen Kunden mit größe­ren Einkaufsbudgets vorbehalten waren. Kurzum: Das neue Multitalent bietet dem Kunden ein so ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis, dass sich die Anschaffung für ihn nach kurzer Zeit rechnet“, sagt Hans-Jürgen Pelzers, Vertriebsleiter Erodiersysteme bei Mitsubishi Electric Europe.

 

Das Minimalziel: Die maximale Effizienz

 

Aufgrund des enorm gesunkenen Strom- verbrauchs sowie der erheblich reduzierten Verwendung von Verschleißteilen und Verbrauchsmaterialien können die Betriebskosten der MV-Serie verglichen mit älteren herkömmlichen Maschinen um bis zu 42 Prozent reduziert werden.

 

Kostenersparnisse lassen sich durch den reduzierten Verbrauch von Drähten, Filtern, Ionenaustauscher-Harzen sowie weiteren Verbrauchsmaterialien erzielen. Mithilfe neuer Maschinenfunktionen wird zum Beispiel die Dielektrikum-­Aufbereitung optimiert. Neue Generator- technologien bringen es mit sich, dass das Gefüge abgetragenen Werkstoffes leichter auszufiltern ist. Somit kann die Lebens­dauer der Filter wesentlich verlängert werden, der Verbrauch von Ionenaustauschsystemen wird spürbar reduziert.

 

Lauter Vorteile: Das moderne Antriebs­konzept mit dem Tubular Shaft Motor und Optical Drive System „ODS“

 

In der MV-Serie werden die innovativen Tubular-Shaft-Motoren als Antrieb eingesetzt. In der „MV-S Tubular“ in X- und Y-Achse, in der „MV-R Grand Tubular“ in X-, Y-, U- und V-Achse sorgen diese revolutionären Antriebe für vollständig rastfreie („no cogging“) und extrem sensibel regelbare Bewegung. Einhergehend mit den Tubular-Shaft-Motoren werden neue Wege der Datenverarbeitung innerhalb des Drive-Systems beschritten – Kommunikation innerhalb des Systems erfolgt optisch über Lichtwellenleiter – schnell und ­effizient, für ein optimales Bearbeitungs- ergebnis.

 

Von jetzt auf gleich: Die neue automatische Drahteinfädelung „Intelligent AT“

 

Mit der Weiter­entwicklung der automatischen Einfädelung des Erodierdrahtes kann die Arbeitseffizienz nachhaltig optimiert werden. Ob das Wiedereinfädeln im Wasserbad, die Drahteinfädelung im Schnittspalt oder das Einfädeln in unterbrochene Startbohrungen – „Intelligent AT“ hat eine Lösung für alle Einfädelaufgaben. Mit Wasserstrahl oder auch ohne die Zuverlässigkeit und Vielseitigkeit dieses Systems setzt neue Maßstäbe.

 

Leichter ans Ziel: Der hohe Bedienkomfort durch das Nat­ural User Interface „NUI“

 

Mitsubishi hat die Anwenderfreundlichkeit der bislang schon vorbild- lichen Advance-Steuerung noch einmal erhöht. Dabei geht es um eine vereinfachte Direktprogrammierung und die leichtere Auswahl von Technologieparametern, damit der Bediener bereits mit einer kleineren Zahl an Schritten zum Ziel gelangt.

 

Mehr noch: Kommunikation vom Feinsten

 

Fernbedienung, Ferndiagnose, aktive Statusmeldungen – Funktionalitäten, die Erodiersysteme von Mitsubishi Electric schon seit langem auszeichnen, finden sich natürlich auch in der neuen MV-Serie wieder. Die Fernbedienung erfolgt kinderleicht und intuitiv über ein iPad – im Lieferumfang von mcAnywhere Control, so die Herstellerbezeichnung für das innovative Remote Control System bereits enthalten. Die Ferndiagnose durch den Mitsubishi Kundendienst erfolgt übrigens über eben diese Funktion gleich mit.

 

Darüber hinaus werden Erodiersysteme von Mitsubishi Electric auf Wunsch auch selbst aktiv: Statusmeldungen können als Kurznachrichten an verschiedene Mobilrufnummern versendet werden – dies erfolgt selbstständig durch die Maschinen. Diese optionale Funktionalität bezeichnet als mcAny­where Contact – beinhaltet im Lieferumfang auch mal gleich ein iPhone4.

 

Mehr Freude am Detail: Höhere Performance durch Precise Finish Circuit „PFC“

 

Vielfältige Anwendungen und der Einsatz verschiedenster Werkstoffe, variierende Prioritäten und immer neue Aufgabenstellungen mit erschwerten Bearbeitungsbedingungen – die neuen Technologien der MV-Serie bieten Antworten auf mannigfaltige Anforderungen. Der neue, hochintegriert ­aufgebaute Generator bildet die Basis aller Erodier­ergeb­nisse. Kombiniert mit Systemen zur optimierten Entladungskontrolle und angepasste Details im Ma- schinenbau, wie beispielsweise den ­keramisch isolierten Arbeitstisch, wird der Erodierprozess noch transparenter und Bearbeitungsergebnisse in allen Bereichen verbessert. Selbst vor der Optimierung des Spülstrahls wird nicht Halt gemacht – so wurden aufwendige Analysen des Dielektrikum-Spülstrahls unter verschiedensten Bedingungen durchgeführt, um selbst in diesem Detail Verbesse­rungen herbeizuführen, die durchaus positiven Ein­fluss auf die ­Bearbeitungsergebnisse haben. Eine umfangreiche Technologiedatenbank, standardmäßig geliefert mit allen Erodier- systemen der MV-Serie, gibt Antworten auf fast alle Anwendungs­fragen. Ein Sonderfall liegt an? Die Experten an der Anwendungshotline bei Mitsubishi Electric wissen Rat und die Steuerung der Maschine macht das Modifizieren der Bearbeitungstechnologie durch den Anwender zum Kinderspiel.

 

Für Umwelt und Bankkonto: Ressourcen schonen durch Long Life System „LLS“

 

Energiekosten stiegen – die Erodiersysteme der MV-Serie reduzieren den Verbrauch von Energie. Dies ­ermöglichen u.a. das ODS (Optical Drive System mit Einsatz der Tubular-Shaft-Motoren), neue Strategien zur Abschaltung nicht benötigter Funktionen, intelli­gentes „Sleep-Mode“ Mana­ge­ment mit Systemen, welche die Einsatzbereit­schaft zum rechten Zeitpunkt gewährleisten und die invertergesteuerten Pumpensysteme. Re­du­zierter Dielektrikumfluss ermöglicht die signifikante Einsparung von Filterpatronen und Ionen- tauschermedien. Optimierte Drahtlauf­ge­schwin­dig­keiten für verschiedene Bearbeitungsbedingungen reduzieren den Drahtverbrauch um bis zu 45 Prozent gegenüber herkömmlichen Erodier- maschinen – weniger Drahtverbrauch bedeutet gleichzeitig indirekt weniger CO2-Verbrauch schon bei der Herstellung von Erodierdrähten. Die intelligente Aus­legung von Verschleißteilen, die mehrfach Ver­wen­dung finden, sichert darüber hinaus auch in die­sem Bereich die Langlebigkeit einzelner kleiner Komponenten – im Sinne von Umweltschonung und Kostenreduzierung.

 

Bei Störungen sind Lösungen inklusive – der starke Kunden­dienst von Mitsubishi Electric

 

Ob der Betreiber von sämtlichen Standorten aus Zugriff auf seine Maschinenfunktionen wünscht, ob er sich Mel­dungen seiner Anlage via SMS auf sein Smartphone übermitteln lässt oder ob er eine Ferndiagnose beziehungsweise Online-Unterstützung benötigt: Für Kunden, die sich auf das reibungslose Funktionieren ihrer Erodiersysteme ­verlassen wollen, hat Mitsubishi Electric die passenden Lösungen.

 

So wird für den Fall, dass Störungen auftreten sollten, von Mitsubishi Electric eine kostenfreie Hot­line geschaltet. ­Außerhalb der Geschäftszeiten bietet das Unternehmen darüber hinaus eine ­Rufbereitschaft an. Schnellstmögliche Hilfe wird somit jederzeit sichergestellt. Mitsubishi Electric bietet individuelle Wartungsverträge an, die eine jährliche Maschinenwartung und günstigere Preise für Ersatzteile beinhalten. Auf die- se Weise lassen sich Fehler früh erkennen und Störungen vermeiden. Der Kun­- de profitiert viele Jahre von einer hohen Präzision und Verfügbarkeit seiner Anlagen und von einer entsprechenden Qualität seiner Produkte.

 

www.mitsubishi-edm.de


Auf einen Blick

Auf einen Blick
Die Kundenvorteile der neuen MV-Serie

 

 

 


  • Innovatives Antriebskonzept mit Tubular-Shaft-Motor
    Vorteil: Feinstes Regelverhalten für beste Qualität am Werkstück
  • Intelligent AT: Neue automatische Drahteinfädelung
    Vorteil: Autonomie auch unter schwierigsten Bedin­gungen
  • Hohe Effizienz, geringe Betriebskosten
    Vorteil: Reduzierte Maschinenstundensätze für bessere Wirtschaftlichkeit
  • Energiemanagement und Ressourcenschonung
    Vorteil: Schutz vor steigenden Kosten und bessere Wettbewerbsfähigkeit
  • Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
    Vorteil: Schnelle Amortisation

 



Um die Datei öffnen zu können benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie unter folgendem Link kostenlos herunterladen können:
Adobe Reader herunterladen




Profil



Lesen Sie jetzt unser aktuelles Profil-Magazin.

Übersicht

Sprachversionen als PDF herunterladen:

German Profile Magazine   English Profile Magazine   French Profile Magazine   Italian Profile Magazine   Czech Profile Magazine  

 

Broschürendownload



Alle verfügbaren Broschüren unserer Maschinen zum Download.

Mehr erfahren