ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent

Tel.: +49 - 2102 - 486 - 612 0
Fax: +49 - 2102 - 486 - 709 0
edm.sales@meg.mee.com


MV-S Serie


Technologie,

die begeistert.

 

Bearbeitungsergebnisse wie erwartet – spielerisch, transparent, wirtschaftlich, zuverlässig

Die Bedienung einer CNC-Maschine muss heute nicht mehr kompliziert sein – die Dialogführung der CNC hilft auch dem weniger erfahrenen Maschinenbediener sicher zum Ziel. Transparenz der Bearbeitungsprozesse auf der Maschine und eine Übersicht des Wartungszustands sowie der Betriebsmittelverbräuche helfen bei der Kostenanalyse und der vorbeugenden Instandhaltung. So unterstützen die Analysefunktionen bei der Erhöhung der Wirtschaftlichkeit durch bessere Ausnutzung von Kapazitäten und Betriebsmitteln – und erhöhen die sprichwörtliche Zuverlässigkeit der Erodiersysteme von Mitsubishi ­Electric noch weiter.



Das ergonomische Maschinenkonzept

erlaubt den Fokus auf das Wesentliche.

Der Bediener im Fokus

Einrichtbetrieb, Programmierung, Wartung, etc. – alle wesentlichen Elemente sind direkt erreichbar an der Maschinenfront. Der komplette Drahtlauf, automatische Drahteinfädelung, Drahtführungsköpfe wie auch der gesamte Arbeitsbereich sind sehr gut zugänglich – nicht zuletzt begünstig durch die offene Bauweise und die automatische Vertikalschiebetür.

Clevere Steuerung D-CUBES

Verschiebt die Zukunft einfach mal in die Gegenwart: Auf fast einem halben Meter Bedienfläche kann sich der Anwender entfalten und wird dabei durch Maus und gewohnte Computertastatur unterstützt. Das übersichtliche Bearbeitungsmonitoring bietet Infos auf einen Blick und Analyse im Detail – wo es gewünscht wird.



Produktiv im Netzwerk

Alle wichtigen Daten sind bequem im ERP-System abrufbar. Offene Steuerungsschnittstellen erlauben das leichte Auslesen von Prozess- und Betriebsdaten. Wichtige Schnittstellen wie Ethernet TCP/IP kommen natürlich von Haus aus mit.




Schneller genauer schneiden -

mehr sparen.

Reaktionszeit entscheidet

Eine Erodiermaschine, die schneller und genauer reagiert, erreicht schneller bessere Oberflächengüten. ­Der neue V350 Generator hat eine deutlich höhere effektive Taktrate. Die Spannung wird durch einen ­verringerten Kapazitätsverlust schneller und exakter aufgebaut. Dank schnellerem Spannungsaufbau kann die Impulsdauer und die ­Arbeitsspannung gesenkt werden. Alles, was Sie wahrscheinlich davon bemerken werden, sind höhere Oberflächen­qua­li­täten und eine niedrigere Stromrechnung.

17 % schnellere Mehrschnittbearbeitung

Vier Schnitte mit Ra 0,30 µm im Vergleich zu ­konven­tioneller Maschine.

 
3 μm Planparallelität

Auch Schnitte mit Höhensprüngen während der Bearbeitung werden präzise und prozesssicher gemeistert.

 

Neuer V350 Generator

Erzielen Sie ausgezeichnete Oberflächengüten mit dem V350 Generator.



Präzision zum Quadrat

und auch um die Ecken.


Power Master – Prozesskontrolle nach Maß

Der Power Master Control bietet ein Höchstmaß an Prozessstabilität – unabhängig von der zu schneidenden Form. Abgestufte Werkstückformen, Bohrungen oder andere Hürden für einen stabilen Schneidprozess werden sofort erkannt und die Steuerung übernimmt Schneid- und Spülparameter für einen sicheren Prozess und beste Genauigkeit.

Radien und Ecken besser meistern

Bei kleinen Innen- und Außenradien sowie komplizierten Geometrien kommt Ihnen der Corner Master 3 zur Hilfe. Sie legen lediglich die Prioritäten fest – genau nach diesen Vorgaben wird optimiert.

Mehr Parallelität und Konturtreue

Durch genaue Kontrolle der Entladungsposition wird nur dort abgetragen, wo es notwendig ist. Die patentierte Funktion des Digital-AE II verschafft Ihnen Vorteile bei Schrupp-, Schlicht- und Feinschlichtbearbeitung – sowohl hinsichtlich der Präzision als auch der Bearbeitungszeit.



Haushoch überlegen.

Die Drahteinfädelung mit maximaler Zuverlässigkeit.

Wiedereinfädeln im Schnittspalt auch bei hohen und unterbrochenen Werkstücken

Ein zeitraubendes Zurückfahren zur Ausgangsposition entfällt, stattdessen geht es direkt weiter – dank der hochentwickelten thermischen Drahtaufbereitung. Je nach Bearbeitungsbedingung kann das Einfädeln mit oder ohne Wasserstrahlführung und auch im Dielektrikumbad zuverlässig erfolgen – je nach Höhe des Werkstücks.

Geschlossene Diamantführung

Höchste Präzision und Langlebigkeit sorgen auf Dauer für beste Ergebnisse – Wartungsfreundlichkeit durch wenige Bauteile und einfachen Aufbau inklusive.

 
Flexibilität – auch bei der Drahtstärke

Die Intelligent AT ist ausgelegt für die Draht­stärken 0,10–0,30 mm. So meistern Sie auch schwierige Einfädelsituationen sehr zuverlässig.



Dialoggestützte Navigation,

die Einsteiger lieben und Ergebnisse bringt.

Schlanke, ergonomische Handbedienbox

Die ergonomisch gestaltete, intelligente Handbedienbox vereint alle relevanten Funktionen für den Regel- und Einrichtbetrieb in einer Einheit. Das integrierte LCD-­Display lässt sich durch den Bediener individuell konfigurieren. Tasten zum Verfahren aller acht möglichen CNC-Achsen inklusive.



Multi-Touch Display mit Gestensteuerung

Intuitive Bedienung über den großen Bildschirm mit der modernen Gestensteuerung steigert den Komfort, die konfigurierbare Bedienoberfläche unterstützt den Anwender durch freie Anordnung wesentlicher Funktionselemente bei seiner täglichen Arbeit.

 



Die Dialogführung macht den Einstieg ­ besonders leicht

Die Dialogführung hilft dem weniger erfahrenen Anwender mittels Schritt-für-Schritt-Führung durch den gesamten Prozess – von der Programmierung bis zum Start der Bearbeitung. Checklisten helfen dabei, alle prozessrelevanten Einstellungen und Maschinenzustände zu kontrollieren, damit die Bearbeitung unterbrechnungsfrei zum optimalen Ergebnis führt.



Aufspannen und Start drücken!

Smarte Benutzerführung, leichte Maschineneinrichtung.

Vollautomatische Ausrichtzyklen

Eine smarte Menüführung bringt Sie schnell zum Ziel. Den Rest erledigt die Erodiermaschine für Sie.

 

 


Die Handsteuerung

Komfortabel einrichten mit der Handbedienbox: Standard-Lieferumfang bei Mitsubishi Electric. Alle wesentlichen Steuerungsfunktionen griffbereit – da, wo sie benötigt werden.


 
3D-Lageerfassung – manuell oder automatisch

Beides ist möglich. Sie als Nutzer entscheiden, ob Sie klassisch manuell ausrichten oder die Maschine automatisch die Lage Ihres Werkstückes erfassen lassen. Per Erodierdraht oder Tastkopf kann die Maschine dies für Sie erledigen. Ein Knopfdruck genügt.



Prozessautonomie

zum Mitnehmen.

Natural User Interface

Maschine steuern, Prozesse im Auge behalten – wo immer Sie auch sind. Entspannteres Arbeiten durch intelligentere Kommu­nikation. Ideal in Kombination mit Automatisierungs­lösungen und hoher Prozessautonomie mit der intelli­genten AT-Draht­einfädelung.

mcAnywhere Service

Schnelle Hilfe von den Mitsubishi Electric Experten.

mcAnywhere Control

Die komfortable und sichere Fernbedienung für Ihr Erodiersystem – powered by TeamViewer.

mcAnywhere Contact+

Jederzeit, an jedem Ort – Sie sind mit direkten Statusberichten per E-Mail immer auf dem Laufenden. Optional können die Statusberichte per Textnachricht (SMS) versendet werden – hierzu kann ein GSM-Modem mit entsprechendem Treiber ergänzt werden.


Crash Protection System

einfach eingebaut.

Der eingebaute „Schutzengel“

Ein aufmerksamer Umgang und gute Planung sind auch mit modernster Technik ein Garant für beste ­Ergebnisse. Falls dann doch mal etwas durchgehen sollte, kommen alle Drahterodiersysteme von ­Mitsubishi Electric mit einem eingebauten „Crash Protection System“.

Vollautomatisch

Die Drahterodiermaschinen von Mitsubishi Electric überprüfen ständig die auftretenden Achskräfte und erkennen somit vollautomatisch einen potentiellen Unfall, bevor er passiert. Wenn sich ein Hindernis auf dem Verfahrweg befindet, wird dieses durch leichtes Anfahren festgestellt und die ­Steuerung fährt automatisch zurück.

Crash Protection System in Aktion

Überzeugen Sie sich selbst und erleben Sie das das zuverlässige „Crash Protection System“ von Mitsubishi Electric in Aktion!



Corehold

Ausfallteile sichern – vollautomatisch.

Ausfallteile sichern – vollautomatisch

Im Schruppschnitt wird technologisch steuerbar eine Haltebrücke zum fallenden Teil gelegt – so fällt es nicht. Auf diese Weise können viele Durchbrüche vorgeschruppt werden und nach Entfernung der Ausfallteile die Nachschnitte erfolgen. Vollautomatisch und mannlos – über Nacht oder am Wochenende. Weniger Kosten, mehr Profit.

Langläufer mit vielen Aussparungen

Platten mit vielen herauszuschneidenden Formen erforderten bisher die Anwesenheit des Werkzeugbauers über mehrere Stunden. Die Form musste bis auf einen kleinen Steg aus dem Werkstück gearbeitet werden. Der Werkzeugbauer drückte dann den Steg heraus und nahm das Metallteil aus dem Becken. Mit den Maschinen von Mitsubishi Electric können solche Arbeiten auch als Langläufer über Nacht oder übers Wochenende bearbeitet werden, ohne dass manuell eingegriffen werden muss.

Reduzierung der Maschinenlaufzeit

Beim Schruppen trennt die Erodiermaschine das Gut vom Abfallteil, verbindet nach dem Schnitt aber beide Teile über einen oder mehrere kleine Schweißpunkte wieder miteinander. Anschließend können die Abfallteile aus dem Werkstück entfernt und eingesammelt werden. Danach kann das Bearbeitungsprogramm weiterlaufen. Besonders bei Langläufern mit vielen Aussparungen reduziert sich die Maschinenlaufzeit dadurch deutlich.



Jobplaner – Flexibilität eingebaut.

Aufträge einfach verwalten, unterbrechen, wiederaufnehmen.

Integrierte Auftragsplanung

Mehr Flexibilität durch die anpassbare Auftragsplanung: Durch die einfache Zuordnung von Prioritäten können Sie schnell auf veränderte Anforderungen reagieren und ein dringendes Teil „dazwischen schieben“. Mehrere Bearbeitungsprogramme können in den Jobplaner geschoben und dort verwaltet werden.

Schnelle und flexible Arbeitsplanung

Neue Jobs können auf einfache Weise während der Bearbeitung hinzugefügt oder die Reihenfolge ­anstehender Bearbeitungen verändert werden. Die neue Jobverwaltung mit Prioritäten-Management ermöglicht die Veränderung einer Bearbeitungsliste ohne Unterbrechung der Bearbeitung.

Job unterbrechen – und fortsetzen

Selbst eine laufende Bearbeitung kann einfach unterbrochen werden, wenn eilige Aufträge bearbeitet werden müssen. Die Steuerung speichert den aktuellen Stand der Bearbeitung. Nach Erledigung eines eingeschobenen Auftrages kann an der Unterbrechungsstelle wieder eingestiegen und die Bearbeitung umgehend fortgesetzt werden – Flexibilität auf Knopfdruck ohne Programmieraufwand.



Profi-Modus –

so passgenau wie ein Maßanzug.

Alles im Blick

Die leicht verständliche Darstellung aller wesentlichen Bearbeitungsparameter in konfigurierbarer Form hilft, jederzeit die Kontrolle zu behalten. Auf einen Blick sind – wenn gewünscht – Bearbeitungsstatus, Zeitabläufe, Wartungszustand und weitere Informationen klar sichtbar. Die Konfiguration erfolgt in einfachster Art und Weise.

Arbeitsvorbereitung – an der Maschine

Bei der Vorbereitung anstehender Bearbeitungsaufgaben unterstützen Übersichten zu Restverfügbarkeit von Erodierdraht, zum Zustand von Filterpatronen und Deionisierharz sowie zu weiteren Parametern. So lassen sich Stillstandszeiten durch endliche Verbrauchsmaterialien oder Verschleißteile verhindern und die Laufzeiten der Maschinen optimieren.

Hilfe auf Knopfdruck

Die komplette Dokumentation inklusive Wartungs­an­leitung steht immer bereit – und relevante Hilfe ist zügig gefunden. Durch Fotos und 3D-Darstellungen wird es leicht verständlich.



Mehr Produktivität mit Online-Service.

Steigern Sie die Transparenz und holen Sie einfach mehr raus.

Kundendienst Online

Schnelle Online-Hilfe zur Reduzierung von Stillstandszeiten sowie Kosten für Kundendiensteinsätze. Anwendungsunterstützung mit direktem Zugriff auf die Maschinensteuerung kann dem Maschinenbediener bei schwierigen Aufgaben eine optimale und schnelle Hilfe bieten – alles für den perfekten Produktionsbetrieb.

Prozessdaten-Management

Betriebs- und Prozessdaten können auf der Steuerung abgerufen werden. Eine Exportfunktion aller Prozessdaten, Betriebszustände, Verbrauchsdaten und Wartungszustände wie auch der Alarmmeldungen ist im Standard verfügbar. So lassen sich Daten mehrerer Maschinen konsolidiert betrachten und auswerten, bis hin zur Integration in übergeordneten Produktionsmanagement-Systemen.

Sicherheit geht vor

Anti-Virus-Schutz wird standardmäßig von einem der weltweit führenden Softwaresystemen in der Sicherheitssteuerung gewährleistet.



  • Den einfädeln?

    Sehen Sie selbst!

    Wiedereinfädeln an der Drahtbruchposition, mit und ohne Wasserstrahl, auch bei schwierigen Anwendungsfällen.

    Mehr lesen
  • Ja, schwebt!

    Keine Reibung, kein Verschleiß!

    Der Tubular-Direktantrieb wandelt Energie direkt in Bewegung um – ohne Berührung, ohne Wartung und vor allem ohne Präzisionsverlust auf Dauer.

    Mehr lesen
  • Rechnet sich!

    Euro für Euro...

    Eine Erodiermaschine, die schneller und genauer reagiert, erreicht schneller bessere Oberflächengüten.

    Mehr lesen


Jetzt Kontakt aufnehmen / Angebot einholen

Mitsubishi Electric Europe B.V.
Niederlassung Deutschland
Mitsubishi-Electric-Platz 1
D-40882 Ratingen

Tel.: +49 2102 486-6120
Fax: +49 2102 486-7090

edm.sales@meg.mee.com




MV-S NewGen Quick Facts

MV-R Serie Grand Tubular

  • Verfahrwege: 400 / 300 / 220
  • Werkstückgröße: 810 x 700 x 215

Weitere Spezifikationen


Kundenmeinung

Rolf Hauss

Die Erodier-Systeme von Mitsubishi kommen dann ins Spiel, wenn wir Teile brauchen, sprich filigrane Konturen, Schnitte, Ecken, Radien, die man auf herkömmliche Art und Weise einfach nicht herstellen kann.

Rolf Hauss (Projektleiter)
TECHTORY Automation GmbH

Zum Film / Beitrag


Broschüre


Transport- und Aufstellplan